Maximale Bestellmenge und Besonderheiten bei limitierten (Schaum-)Weinen

Sind Sie Verbraucher, liegt Ihre maximale Bestellmenge je Bestellung bei einem Warenwert von 2.000,00 €.

Da die Vorräte einiger exklusiver (Schaum-)Weine und älterer Jahrgänge beschränkt sind, bitten wir um Verständnis, dass wir derartige (Schaum-)Weine nur in Verbindung mit einer angemessenen Bestellmenge jüngerer, ausreichend vorhandener (Schaum-)Weine abgeben. Das Mengenverhältnis beträgt wertmäßig 1:6, also kommt auf einen limitierten limitierter (Schaum-)Wein (Schaum-)Wein wertmäßig die 6fache Bestellmenge an unlimitierten Weinen. Bei streng limitierten streng limitierter (Schaum-)Wein (Schaum-)Weinen beträgt das Mengenverhältnis 1:12. In Einzelfällen gibt es auch winzerbezogene Limitierungen. Hierauf weist winzerlimitierter (Schaum-)Wein hin, dazu muss wertmäßig vom selben Winzer in gleicher und bei streng winzerlimitierter (Schaum-)Wein streng winzerlimitiert, in doppelter Höhe bestellt werden.

Wenn Sie einen limitierten limitierter (Schaum-)Wein oder streng limitierten streng limitierter (Schaum-)Wein (Schaum-)Wein oder einen winzerlimitierten winzerlimitierter (Schaum-)Wein bzw. streng winzerlimitierten streng winzerlimitierter (Schaum-)Wein (Schaum-)Wein in den Warenkorb legen, weist das Bestellsystem Sie automatisch auf die Limitierung hin.

zurück zur vorherigen Seite

Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.