Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Barroche, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

La Barroche ist ohne Zweifel einer der aufsehenerregendsten Senkrechtstarter der letzten Jahre an der südlichen Rhône. Die Wurzeln des Familienweinguts reichen zwar bis 1703 zurück, doch erst mit der œbernahme des Betriebs durch die Geschwister Julien und Laetitia Barrot im Jahr 2002 gelang der spektakuläre internationale Durchbruch und bereits mit dem Jahrgang 2005 der erste 100-Punkte-Wein. Heute gilt Domaine La Barroche als Vorzeigebetrieb des „neuen Châteauneuf-du-Pape“.


Hersteller:
Domaine La Barroche
19, avenue des Bosquets,
FR- 84230 Châteauneuf du Pape


2016
3 l
374,01 €
BAR1607
F. Lamy - Caillat, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
F. Lamy - Caillat

Sébastien Caillat ist als Schwiegersohn von René Lamy für die Vinifikation im Weingut Lamy-Pillot verantwortlich. Nebenher erzeugt er aber auch Weine ganz nach seinen eigenen Vorstellungen in seiner winzigen Domaine Lamy-Caillat. Die Weine werden in einem außergewöhnlich kühlen und feuchten Keller ausgebaut, der tief in den Kalksteinsockel von Chassagne gegraben wurde. Dieser Keller ermöglicht einen besonders langsamen, behutsamen Ausbau der Weine, die dort bis zu 24 Monate im Fass reifen dürfen. Bei seinen Rebflächen legt Sébastien Caillat großen Wert auf ökologische Bewirtschaftung und eine hohe Stockdichte von 10.000 Reben je Hektar, die aus alten "Sélections massales" stammen.


Hersteller:
F. Lamy - Caillat
Place du Grand Puits
FR-21190 Chassagne-Montrachet


2012
0,75 l
38,90 €
FLC1201
Domaine Garon, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

Obgleich sich die weinbaulichen Wurzeln der Familie Garon an der nördlichen Rhône bis ins Jahr 1475 zurückverfolgen lassen, gilt die nur sieben Hektar große Domaine in Ampuis bis heute als Geheimtipp unter Kennern. Erst seit 1995 werden die Weine unter eigenem Etikett abgefüllt, bis dahin wurde die Ernte an Guigal verkauft. Das Weingut ist ausschließlich auf die Rebsorte Syrah spezialisiert und legt großen Wert auf die Lagentypizität ihrer Parzellen in der Appellation Cote Rotie. Hier wachsen Weine, die saftig-tiefe Frucht mit subtiler Frische und feiner, aufrechter Struktur verbinden.


Hersteller:
Domaine Garon
58, La Taquière
FR-69420 Ampuis


2016
0,75 l
29,90 €
GAR1601
2015
0,75 l
34,90 €
GAR1502
2016
0,75 l
34,90 €
GAR1602
2014
0,75 l
49,00 €
GAR1401
2015
0,75 l
64,90 €
GAR1503
2016
0,75 l
58,91 €
GAR1603
2014
0,75 l
72,90 €
GAR1402
2015
0,75 l
105,90 €
GAR1504
2017
0,75 l
29,70 €
GAR1702
2016
0,75 l
94,90 €
GAR1604
Barroche, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

La Barroche ist ohne Zweifel einer der aufsehenerregendsten Senkrechtstarter der letzten Jahre an der südlichen Rhône. Die Wurzeln des Familienweinguts reichen zwar bis 1703 zurück, doch erst mit der œbernahme des Betriebs durch die Geschwister Julien und Laetitia Barrot im Jahr 2002 gelang der spektakuläre internationale Durchbruch und bereits mit dem Jahrgang 2005 der erste 100-Punkte-Wein. Heute gilt Domaine La Barroche als Vorzeigebetrieb des „neuen Châteauneuf-du-Pape“.


Hersteller:
Domaine La Barroche
19, avenue des Bosquets,
FR- 84230 Châteauneuf du Pape


2016
0,75 l
47,40 €
BAR1608
2015
0,75 l
73,99 €
BAR1503
2015
0,75 l
18,90 €
BAR1505
2016
0,75 l
65,90 €
BAR1605
2016
0,75 l
15,40 €
BAR1611
2015
1,5 l
187,00 €
BAR1504
2016
1,5 l
174,00 €
BAR1606
Weingut St. Urbans-Hof, Deutschland / Mosel Über dieses Weingut

Nik Weis führt in dritter Generation das Weingut St. Urbans-Hof, das von seinem Großvater 1947 gegründet wurde. Mit seinem großartigen Weinbergspotenzial von 34 Hektar mit Spitzenlagen an Mosel und Saar, allen voran die Grands Crus Piesporter Goldtröpfchen und Ockfener Bockstein, führte Nik den Betrieb in die Spitzenklasse deutscher Rieslingerzeuger. Um das Terroir der einzelnen Lagen besser zum Ausdruck zu bringen, werden die Weinberge intensiv und traditionell bearbeitet. Dazu gehört die Verwendung von Stallmist und die teilweise von Hand mit der Hacke durchführte Bodenarbeit. Dies garantiert eine gute Versorgung ohne den Kreislauf der Natur zu stören. Das Weingut bevorzugt die traditionelle Form der Einzelpfahlerziehung. Nach der selektiven Handlese erfolgt zunächst ein leichtes Anpressen der Trauben, um die Freigabe von feinen Aromen und Mineralien zu ermöglichen, erst dann werden die Trauben vollständig abgepresst, in Edelstahltanks vergoren und im moseltypischen Fuder- Fass ausgebaut.


Hersteller:
Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof
Urbanusstraße 16
54340 Leiwen


2009
0,75 l
13,69 €
URB0903
Weingut Schäfer-Fröhlich, Deutschland / Nahe Über dieses Weingut

Tim Fröhlich wurde völlig verdient vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres 2010“ gekürt, gilt er doch als der wohl spektakulärste Aufsteiger des deutschen Weins in den letzten Jahren. „Und das nicht nur bei den herausragenden Großen Gewächsen, schon die kleinen Weine begeistern“, so die Kritiker des Gault Millau.


Hersteller:
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau


2012
0,75 l
9,90 €
FRÖ1201
2013
0,75 l
9,90 €
FRÖ1302
2016
0,75 l
35,00 €
FRÖ1619
2016
0,75 l
15,51 €
FRÖ1620
2017
0,75 l
7,90 €
FRÖ1703
2017
0,75 l
35,00 €
FRÖ1711
2017
0,75 l
10,90 €
FRÖ1710
2017
0,75 l
9,00 €
FRÖ1709
2013
0,75 l
8,40 €
FRÖ1304
2017
0,75 l
9,90 €
FRÖ1701
2013
0,75 l
12,90 €
FRÖ1305
2014
0,75 l
12,90 €
FRÖ1401
2015
0,75 l
14,80 €
FRÖ1505
2017
0,75 l
15,51 €
FRÖ1702
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.