Gevrey-Chambertin 1er Cru Craipillot

2017
Die weltberühmten Weine von Gevrey-Chambertin zeichnen sich durch eine tiefe Beerenfrucht und die typischen würzigen Lakritz- und Unterholznoten aus sowie durch den maskulinen, aber dennoch überaus balancierten Körper. Craipillot liegt direkt an der Mündung des Combe de Lavaux und profitiert daher von dem hier vorherrschenden mit Geröllkiesel gut durchsetzen Mergelboden und sehr guter Drainage. Seguins Parzelle verfügt hier über sehr alten Rebbestand (70 - 100 Jahre).
43.792 43,79 € 0,75 l (58,39 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. SEG1706

Der Winzer: Gérard Seguin

Gérard Seguin blickt auf eine weinbauliche Familientradition bis 1850 zurück. Heute umfasst seine Domaine eine Rebfläche von 6 Hektar, die ausschließlich mit Pinot Noir bepflanzt ist. 3,3 ha davon sind Gevrey-Chambertin-Lagen, die besten davon sind die Grundlage des Vieilles Vignes, dessen Rebsatz weit über 60 Jahre alt ist. Ein Hektar teilt sich auf Craipillot und Lavaux St. Jacques auf, Letztere die wohl beste Premier-Cru-Lage von Gevrey-Chambertin. Die Weinbereitung ist überwiegend weitestgehend traditionell. Nach einer Kaltmazeration von vier bis fünf Tagen beginnt der Gärungsprozess mit natürlichen Hefen. Reinzuchthefen werden grundsätzlich nicht eingesetzt, da diese nach Seguins Meinung standardisierte Weine produzieren und jegliche Lagentypizität eliminieren. Der Ausbau erfolgt in Eichenfässern, von denen je nach Lage und Jahrgang 20 - 40 Prozent erstbelegt sind. Etwa 15 Monate lang dauert der Ausbau bis zum Abstich. Drei Monate werden dann noch bis zur Abfüllung benötigt, um die jeweiligen Cuvées zu verbinden. Seguins Rotweine sind Klassiker im besten Sinne. Sie zeigen stets die für Gevrey-Chambertin so typische Balance von maskuliner Beerenfrucht und würzigen Unterholznoten sowie eine bemerkenswert mineralische Tiefe.

Einige Weine der Domaine werden ausführlich in den Verkostungsvideos mit Master Sommelier Frank Kämmer besprochen. Untenstehende Links führen Sie direkt zu den Videos.

Unbekanntes Burgund – Die Geheimtipps im Schatten der Grands Crus Teil 2 - Rotweine


Die Côte de Nuits und ihre Appellationen

Eigenschaften

Land Frankreich
Region Burgund
Winzer Gérard Seguin
Adresse

11/15, Rue de l'Aumonierie
FR-21220 Gevrey Chambertin

Jahrgang 2017
Farbe Rotwein
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,00 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite

Unsere Speiseempfehlungen

Geflügelgerichte: Taube gebraten
Geflügelgerichte: Wildente gebraten
Geflügelgerichte: Rebhuhn gebraten
Geflügelgerichte: Moorhuhn gebraten
Fleischgerichte: Rindfleisch Entrecote gegrillt /gebraten
Fleischgerichte: Rindfleisch Filet gegrillt /gebraten
Fleischgerichte: Rindfleisch Ochsenbäckchen geschmort
Fleischgerichte: Rindfleisch Ochsenkotelette gegrillt /gebraten
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


(Nur technisch notwendige Cookies laden)