Bourgogne rosé

2022

Christophe Ferrari gilt als einer der Pioniere für Einzellagenweine aus Irancy. Der Vergleich seiner Weine aus den Climats Les Mazelots, La Bergère und Le Paradis zählt zu den interessantesten Verkostungserfahrungen in dieser traditionellen Rotwein-Appellation. 1987 zog Christophe Ferrari als junger Winzer nach Irancy und gründete dort seine Domaine, die heute rund 23 Hektar umfasst und die HVE-Zertifizierung für hohen Umweltwert erhalten hat. Heute sind es hauptsächlich Nicolas und Marie, die sich um das Gut kümmern. Nicolas Ferrari kam 2013 mit einem Diplom der Weinbauschule von Beaune in der Tasche auf das Weingut und konnte 2017 gemeinsam mit seinem Bruder James die "Young Talents Trophy" gewinnen.

11.6977 11,70 € 0,75 l (15,60 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. FRR2209

Eigenschaften

Land Frankreich
Region Burgund
Winzer Ferrari,Nicolas
Adresse

7 Chemin des Fosses FR-89290 Irancy

Jahrgang 2022
Qualität Appellation communale
Farbe Roséwein
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,00 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


(Nur technisch notwendige Cookies laden)