„Kir“ – der unterschätzte Aperitif

erstellt am: 18.01.2019

Das Burgund ist vor allem für seine Weinberge bekannt. Doch noch eine weitere Frucht bringt in der Region Getränke von außerordentlicher Güte hervor. Die schwarze Johannisbeere wächst hier Land auf Land ab und war seit jeher Grundlage für Ratafia de Cassis. Für die Herstellung dieses Vorläufers des weltberühmten Crème de Cassis wurden Johannisbeeren zunächst in Wein mazeriert und dann mit Eau de Vie aufgefüllt. Erst im Jahr 1841 entstand durch den Einsatz von neutralem, hochprozentigem Alkohol der Crème de Cassis in seiner heutigen Form.

(mehr …)

Das neue Gesicht des Elsass

erstellt am: 09.01.2019

Eines der östlichsten Gebiete Frankreichs, das Elsass, eine sehr bewegte Region: Der Rhein trennt das Elsass von Deutschland, doch die Geschichte ist gleichermaßen geprägt von beiden Nationen. Das gesamte Mittelalter hindurch war Elsass Teil des Heiligen Römischen Reichs. Im Zuge des Dreißigjährigen Kriegs marschierten im Jahr 1639 französische Truppen ins Elsass ein, um dort einen weiteren Einfluss der spanischen Habsburger zu verhindern. Der westfälische Frieden von 1648 zementierte die Herrschaft Frankreichs über das Elsass bis zum Ende des Deutsch-Französischen Kriegs. Mit dem Frieden von Frankfurt 1871 gerieten sowohl die deutsch- als auch französischsprachigen Teile Elsass-Lothringens bis zum Versailler-Frieden 1918 unter deutsche Herrschaft. (mehr …)

“Vinum“: Laurent Ponsot und Van Volxem ganz vorne

erstellt am: 02.01.2019

Bereits im September schrieben wir über die begeisterte Berichterstattung bezüglich der neuen Weine von Laurent Ponsot. Nun konnte sich Ponsots 2016er Griotte-Chambertin Cuvée du Saule als bester Burgunder Frankreichs in der Vinum Top 100 Liste platzieren. Mit sensationellen 19 von 20 möglichen Punkten sicherte sich der Wein insgesamt den 3 Platz. Bemerkenswert hier ist, dass der Wein bereits heute große Freude bereitet, aber auch mit Sicherheit noch von einigen oder auch vielen Jahren der Reife profitieren wird.

(mehr …)