Davenne und La Croix Montjoie als strahlende Sterne des Grand Auxerrois

erstellt am: 17.12.2018 | von: Administrator | Kategorie(n): Kierdorf News, Tests und Kritiken

Es sind die kleinen unbekannten Regionen des Burgunds, die Kennern wie Novizen mit spannenden oft noch gänzlich unbekannten Weinen belohnen. Genau so eine Region ist das Grand Auxerrois. Südlich von Chablis wachsen viele der Reben ebenso auf Kimmeridge Böden, die die typische Mineralität in die Weine transportieren. Zusätzlich herrscht in diesem Teilbereich des Burgunds eine außergewöhnliche Sortenvielfalt. Von den roten Irancy aus Pinot Noir, Pinot Gris und César bis zu den fruchtig, mineralischen Sauvignon Blancs aus St.Bris finden sich viele außergewöhnliche Weine.

Umso glücklicher sind wir, dass einige unserer Winzer mit Goldmedaillen im großen Concours des Vins du Grand Auxerrois 2018 ausgezeichnet wurden. So erhielt der verführerisch, fruchtige St.Bris von Clotilde Davenne, sowie der straffe, mineralische Burgund Vézelay von La Croix-Montjoie die Goldmedaille.