Champagne Pertois Moriset

erstellt am: 09.12.2018 | von: Administrator | Kategorie(n): Allgemein, Kierdorf News

Der Weingutsbesitz entstand durch die Hochzeit von Yves Pertois und Janine Moriset. Beide entstammen alten Winzerfamilien der Côte des Blancs. 1951 entschieden sich die beiden, in Mensil sur Oger Champagner unter eigenem Namen zu vermarkten.
Heute wird das Weingut in der dritten Generation von der Enkelin Cécille und ihrem Mann Vincent geführt. Es erstreckt sich mittlerweile auf 12 Hektar mit Chardonnay bestockter Rebfläche an der Côte de Blancs sowie 6,5 Hektar mit Pinot Noir und Chardonnay bestockter Weingärten an der Coteaux Sézannais.
Diese Weingärten werden schonend bearbeitet, ohne dabei dogmatisch einer Philosophie anzuhängen. 2009 wurde noch einmal umfassend in Ausstattung, Cuverie und Kellertechnologie investiert. So ist man heute in der Lage, durch genaue Temperaturführung die malolaktische Gärung zu unterbinden, um die typische Frische der Côte des Blancs einzufangen.