Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Domaine Garon, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

Obgleich sich die weinbaulichen Wurzeln der Familie Garon an der nördlichen Rhône bis ins Jahr 1475 zurückverfolgen lassen, gilt die nur sieben Hektar große Domaine in Ampuis bis heute als Geheimtipp unter Kennern. Erst seit 1995 werden die Weine unter eigenem Etikett abgefüllt, bis dahin wurde die Ernte an Guigal verkauft. Das Weingut ist ausschließlich auf die Rebsorte Syrah spezialisiert und legt großen Wert auf die Lagentypizität ihrer Parzellen in der Appellation Cote Rotie. Hier wachsen Weine, die saftig-tiefe Frucht mit subtiler Frische und feiner, aufrechter Struktur verbinden.


Hersteller:
Domaine Garon
58, La Taquière
FR-69420 Ampuis


2016
0,75 l
29,90 €
GAR1601
2015
0,75 l
34,90 €
GAR1502
2016
0,75 l
34,90 €
GAR1602
2014
0,75 l
49,00 €
GAR1401
2015
0,75 l
64,90 €
GAR1503
2016
0,75 l
58,91 €
GAR1603
2014
0,75 l
72,90 €
GAR1402
2015
0,75 l
105,90 €
GAR1504
2017
0,75 l
29,70 €
GAR1702
2016
0,75 l
94,90 €
GAR1604
Weingut Keller, Deutschland / Rheinhessen Über dieses Weingut

Das Weingut Keller ist einer der besten Erzeuger in Deutschland und gilt als der überragende Betrieb in Rheinhessen. Das 16ha große Weingut, das seit 1789 in Dalsheim ansässig ist und heute in der zehnten Generation von Julia und Klaus-Peter Keller geleitet wird, steht für einige der ausdrucksvollsten und brillantesten Weine Deutschlands. Acht Grand Cru Lagen ermöglichen es, bodengeprägte Rieslinge und Pinots in höchster Qualität zu erzeugen. Der Gault Millau Wein Guide ernannte Klaus-Peter Keller zum bisher einzigen „Winzer des Jahrzehnts“. Jancis Robinson: „Wenn ich nur einen Wein aussuchen dürfte, um zu beschreiben, wie großartig die trockenen deutschen Rieslinge geworden sind, würde ich mich für einen Keller Wein entscheiden. Diese Weine sind die deutschen Montrachets.“


Hersteller:
Weingut Keller
Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim


Weingut Schäfer-Fröhlich, Deutschland / Nahe Über dieses Weingut

Tim Fröhlich wurde völlig verdient vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres 2010“ gekürt, gilt er doch als der wohl spektakulärste Aufsteiger des deutschen Weins in den letzten Jahren. „Und das nicht nur bei den herausragenden Großen Gewächsen, schon die kleinen Weine begeistern“, so die Kritiker des Gault Millau.


Hersteller:
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau


2012
0,75 l
9,90 €
FRÖ1201
2013
0,75 l
9,90 €
FRÖ1302
2016
0,75 l
35,00 €
FRÖ1619
2016
0,75 l
15,51 €
FRÖ1620
2017
0,75 l
7,90 €
FRÖ1703
2017
0,75 l
35,00 €
FRÖ1711
2017
0,75 l
10,90 €
FRÖ1710
2017
0,75 l
9,00 €
FRÖ1709
2013
0,75 l
8,40 €
FRÖ1304
2017
0,75 l
9,90 €
FRÖ1701
2013
0,75 l
12,90 €
FRÖ1305
2014
0,75 l
12,90 €
FRÖ1401
2015
0,75 l
14,80 €
FRÖ1505
2017
0,75 l
15,51 €
FRÖ1702
2013
0,75 l
12,90 €
FRÖ1306
2014
0,75 l
12,90 €
FRÖ1402
2015
0,75 l
14,80 €
FRÖ1506
2016
0,75 l
14,90 €
FRÖ1606
2011
0,75 l
14,30 €
FRÖ1103
2017
0,75 l
15,51 €
FRÖ1704
2017
0,75 l
15,51 €
FRÖ1706
2011
0,75 l
18,69 €
FRÖ1105
2012
0,75 l
18,69 €
FRÖ1209
2014
0,75 l
18,69 €
FRÖ1407
2015
0,75 l
18,90 €
FRÖ1509
2016
0,75 l
18,90 €
FRÖ1610
2013
0,75 l
18,69 €
FRÖ13091
2017
0,75 l
18,90 €
FRÖ1707
2012
0,75 l
22,90 €
FRÖ1210
2015
0,75 l
23,00 €
FRÖ1510
2013
0,75 l
22,90 €
FRÖ1310
2017
0,75 l
23,00 €
FRÖ1708
2011
0,375 l
27,91 €
FRÖ1113
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.