Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Barroche, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

La Barroche ist ohne Zweifel einer der aufsehenerregendsten Senkrechtstarter der letzten Jahre an der südlichen Rhône. Die Wurzeln des Familienweinguts reichen zwar bis 1703 zurück, doch erst mit der œbernahme des Betriebs durch die Geschwister Julien und Laetitia Barrot im Jahr 2002 gelang der spektakuläre internationale Durchbruch und bereits mit dem Jahrgang 2005 der erste 100-Punkte-Wein. Heute gilt Domaine La Barroche als Vorzeigebetrieb des „neuen Châteauneuf-du-Pape“.


Hersteller:
Domaine La Barroche
19, avenue des Bosquets,
FR- 84230 Châteauneuf du Pape


2016
3 l
374,01 €
BAR1607
Domaine René Engel, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Domaine René Engel

Aufgrund des plötzlichen Todes von Philippe Engel am 19. Mai 2005 wird der Jahrgang 2004 die vorerst letzte auf der Domaine abgefüllte Ernte bleiben. Der berühmte Traditionsbetrieb in Vosne-Romanée verfügt über sechs Hektar Weinbergbesitz in besten Lagen mit sehr altem Rebbestand. Im Durchschnitt sind die Rebstöcke hier älter als fünfzig Jahre, in der Spitze sogar über neunzig Jahre. 2,5 Hektar der Weinberge zählen zu den Grand-Cru-Lagen Clos de Vougeot, Grands Echezeaux und Echezeaux, wobei sich die Parzelle im Clos de Vougeot unterhalb des Schlosses im bevorzugten Herzstück dieser großen Lage befindet. Das Weingut ist nach dem 1986 im Alter von 94 Jahren verstorbenen René Engel benannt, der 35 Jahre lang Professor für Önologie an der Universität Dijon war. Aber erst sein Enkel Philippe machte aus den Weinen das, was sie heute sind und führte die Domaine zu Weltruf. Mit dem Tod von Philippe Engel verliert Burgund nicht nur einen herausragenden Weinmacher, sondern auch eine ihrer prägendsten Persönlichkeiten. Die Restbestände der noch von ihm selbst erzeugten Gewächse sind daher mittlerweile zu überaus gefragten Raritäten geworden.


Hersteller:
Domaine René Engel
3. Place de la Mairie
FR-21700 Vosne-Romanée


1997
0,75 l
424,00 €
ENG97012
1998
0,75 l
237,00 €
ENG98113
1999
0,75 l
399,99 €
ENG99012
2000
1,5 l
713,00 €
ENG00010
2001
0,75 l
285,01 €
ENG01012
2002
0,75 l
356,00 €
ENG02012
1998
0,75 l
416,00 €
ENG98021
2004
0,75 l
356,00 €
ENG04022
1994
0,75 l
535,27 €
ENG9401
1997
0,75 l
675,00 €
ENG97071
1998
0,75 l
458,99 €
ENG98051
1999
0,75 l
535,26 €
ENG99053
2000
0,75 l
548,99 €
ENG00052
2001
0,75 l
649,00 €
ENG01052
2004
0,75 l
594,00 €
ENG04052
1996
0,75 l
1.249,00 €
ENG96051
1998
0,75 l
832,00 €
ENG98041
1999
0,75 l
951,00 €
ENG99042
F. Lamy - Caillat, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
F. Lamy - Caillat

Sébastien Caillat ist als Schwiegersohn von René Lamy für die Vinifikation im Weingut Lamy-Pillot verantwortlich. Nebenher erzeugt er aber auch Weine ganz nach seinen eigenen Vorstellungen in seiner winzigen Domaine Lamy-Caillat. Die Weine werden in einem außergewöhnlich kühlen und feuchten Keller ausgebaut, der tief in den Kalksteinsockel von Chassagne gegraben wurde. Dieser Keller ermöglicht einen besonders langsamen, behutsamen Ausbau der Weine, die dort bis zu 24 Monate im Fass reifen dürfen. Bei seinen Rebflächen legt Sébastien Caillat großen Wert auf ökologische Bewirtschaftung und eine hohe Stockdichte von 10.000 Reben je Hektar, die aus alten "Sélections massales" stammen.


Hersteller:
F. Lamy - Caillat
Place du Grand Puits
FR-21190 Chassagne-Montrachet


2012
0,75 l
38,90 €
FLC1201
2016
0,75 l
49,90 €
FLC1601
2016
0,75 l
74,90 €
FLC1603
Gérard Seguin, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Gérard Seguin

Gérard Seguin blickt auf eine weinbauliche Familientradition bis 1850 zurück. Heute umfasst seine Domaine eine Rebfläche von 6 Hektar, die ausschließlich mit Pinot Noir bepflanzt ist. 3,3 ha davon sind Gevrey-Chambertin-Lagen, die besten davon sind die Grundlage des Vieilles Vignes, dessen Rebsatz weit über 60 Jahre alt ist. Ein Hektar teilt sich auf Craipillot und Lavaux St. Jacques auf, Letztere die wohl beste Premier-Cru-Lage von Gevrey-Chambertin. Die Weinbereitung ist überwiegend weitestgehend traditionell. Nach einer Kaltmazeration von vier bis fünf Tagen beginnt der Gärungsprozess mit natürlichen Hefen. Reinzuchthefen werden grundsätzlich nicht eingesetzt, da diese nach Seguins Meinung standardisierte Weine produzieren und jegliche Lagentypizität eliminieren. Der Ausbau erfolgt in Eichenfässern, von denen je nach Lage und Jahrgang 20 - 40 Prozent erstbelegt sind. Etwa 15 Monate lang dauert der Ausbau bis zum Abstich. Drei Monate werden dann noch bis zur Abfüllung benötigt, um die jeweiligen Cuvées zu verbinden. Seguins Rotweine sind Klassiker im besten Sinne. Sie zeigen stets die für Gevrey-Chambertin so typische Balance von maskuliner Beerenfrucht und würzigen Unterholznoten sowie eine bemerkenswert mineralische Tiefe.


Hersteller:
Domaine Gérard Seguin
11-15 Rue de lAumônerie
FR-21220 Gevrey-Chambertin


2013
0,75 l
12,90 €
SEG1301
2014
0,75 l
13,70 €
SEG1401
2015
0,75 l
14,90 €
SEG1501
2016
0,75 l
14,90 €
SEG1601
2013
0,75 l
13,90 €
SEG1302
2014
0,75 l
14,90 €
SEG1402
2015
0,75 l
15,90 €
SEG1502
2016
0,75 l
15,90 €
SEG1602
2014
0,75 l
19,90 €
SEG1403
2014
0,75 l
20,69 €
SEG1404
2015
0,75 l
21,30 €
SEG1503
2015
0,75 l
21,90 €
SEG1504
2016
0,75 l
21,30 €
SEG1603
2016
0,75 l
21,90 €
SEG1604
2014
0,75 l
26,91 €
SEG1410
2015
0,75 l
29,90 €
SEG1507
2013
0,75 l
24,70 €
SEG1304
2014
0,75 l
25,89 €
SEG1408
2015
0,75 l
27,91 €
SEG1505
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.