Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Weingut Fritz Haag, Deutschland / Mosel Über dieses Weingut
Weingut Fritz Haag

Oliver Haag führt seit einigen Jahren die kompromisslose Qualitätsphilosophie seines Vaters Wilhelm weiter und sorgt dafür, dass die Weine aus der Brauneberger Juffer auch nach wie vor weltweit zu den begehrtesten deutschen Kreszenzen gezählt werden. Das mit dem Jahrgang 2009 erstmals präsentierte Große Gewächs hat den herausragenden Ruf für trockene Rieslinge eindrucksvoll bestätigt.


Hersteller:
Weingut Fritz Haag
Dusemonder Hof
54472 Brauneberg


2014
0,75 l
8,29 €
HAG1401
2015
0,75 l
10,90 €
HAG1503
2017
0,75 l
12,99 €
HAG1704
Weingut Van Volxem, Deutschland / Mosel Über dieses Weingut
Weingut Van Volxem

Im Mittelpunkt der Qualitätsphilosophie von Van Volxem stehen aufwändige weinbauliche Maßnahmen, die von der naturnahen, organischen Bodenbewirtschaftung bis zur akkurat von Hand erfolgenden Laubarbeit reichen. Um sehr reife, hoch aromatische Trauben zu ernten, wird die Ertragsmenge auf durchschnittlich etwa 40 hl/ha beschränkt. Mit Ausnahme der edelsüßen Spezialitäten liegen sämtliche Weine im geschmacklich trockenen Bereich. Da dank niedrigster Erträge und später Lese ausschließlich Spät- und Auslesemostgewichte erzielt werden, wird bei diesen Weinen auf Prädikatsangaben verzichtet. Van Volxem-Weine mit dem Zusatz „Kabinett“, „Spätlese“ oder „Auslese“ sind hingegen immer frucht- bis edelsüß.


Hersteller:
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen


2017
0,75 l
9,90 €
VOL1703
2014
0,75 l
13,90 €
VOL1404
Maximin Grünhaus Schlosskellerei C. von Schubert, Deutschland / Mosel Über dieses Weingut

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde Maximin Grünhaus von der Abtei Sankt Maximin bewirtschaftet. Im Jahre 1882 kaufte Carl Ferdinand Freiherr von Stumm-Halberg das Anwesen mit Weinbergen, Landwirtschaft, Weinbau und Gebäuden. Mit einer Fülle von Investitionen baute er den Betrieb zu einem der modernsten seiner Zeit aus. Schnell erlangte der dortige Weinberg unter dem früher einheitlichen Namen Herrenberg weltweite Berühmtheit. Da jedoch innerhalb dieses Hangs deutliche Unterschiede in der Bodenart zu Tage treten, wurde die Lage in Herrenberg, Bruderberg und Abtsberg aufgeteilt, wobei letzterer die wohl feinsten Weine der Ruwer erbringt. Das heute von Dr. Carl von Schubert in fünfter Generation geleitete Gut zählt zu den angesehensten Ikonen des deutschen Weinbaus.


Hersteller:
Maximin Grünhaus Schlosskellerei C. von Schubert
Weingut Maximin Grünhaus
Hauptstraße 1
54318 Mertesdorf


2016
0,75 l
15,90 €
GRÜ1602
2016
0,75 l
9,90 €
GRÜ1610
2017
0,75 l
15,90 €
GRÜ1703
Weingut Schäfer-Fröhlich, Deutschland / Nahe Über dieses Weingut

Tim Fröhlich wurde völlig verdient vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres 2010“ gekürt, gilt er doch als der wohl spektakulärste Aufsteiger des deutschen Weins in den letzten Jahren. „Und das nicht nur bei den herausragenden Großen Gewächsen, schon die kleinen Weine begeistern“, so die Kritiker des Gault Millau.


Hersteller:
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau


2017
0,75 l
7,90 €
FRÖ1703
Weingut Künstler, Deutschland / Rheingau Über dieses Weingut

Seit 1992 leitet Gunter Künstler das Weingut in Hochheim am Main. Mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen bedacht gehört das Weingut zu den renommiertesten Erzeugern in Deutschland. Es umfasst heute 30 Hektar Rebfläche in den besten Hochheimer Lagen wie Kirchenstück, Hölle, Stielweg und Domdechaney. Stolze 76% der Rebfläche des Weingutes sind als „Erstes Gewächs“-Lagen klassifiziert. Im Gegensatz zum westlicheren Rheingau ist der Boden hier vom Kalkgehalt geprägt, was bei den Rieslingen die Säure ein wenig gepufferter erscheinen lässt. Dies ist besonders bei den trocken ausgebauten Weinen spürbar, die hier eine besondere Harmonie erlangen.


Hersteller:
Weingut Künstler
Geheimer-Hummel-Platz 1 a
65239 Hochheim am Main


2007
0,75 l
6,40 €
KUE0705
Weingut Prinz von Hessen, Deutschland / Rheingau Über dieses Weingut
Weingut Prinz von Hessen

Das Rheingauer Weingut des Prinzen Donatus von Hessen verfügt mit Betriebsleiter Clemens Kiefer über einen erfahrenen und hochtalentierten Verwalter. Die 42 Hektar Rebfläche umfassen so berühmte Namen wie Winkler Jesuitengarten und Hasensprung oder Johannisberger Klaus. Neben den klassischen trockenen Rieslingen gelten hier vor allem die edelsüßen Kreszenzen als besondere Spezialität des Betriebs.


Hersteller:
Weingut Prinz von Hessen
Grund 1
65366 Geisenheim


Rudolf Fürst, Deutschland / Mainfranken Über dieses Weingut

Paul Fürst und sein Sohn Sebastian zählen nicht nur zur absoluten Elite deutscher Spätburgundermacher, sondern haben auch fast im Alleingang die großartige Renaissance der Rotweinkultur in Churfranken begründet. Etwa die Hälfte der Produktion des 20 Hektar umfassenden Weinguts in Bürgstadt, dessen Wurzeln bis 1638 zurückreichen, entfallen auf sehr begehrte Rotweine. Die Spitzenweine aus Schlossberg, Hundsrück und Centgrafenberg zählen dabei regelmäßig zu den allerbesten ihrer Art in Deutschland und brauche auch den Vergleich mit den besten internationalen Pinot Noirs nicht zu scheuen. Doch auch die Weißweine zählen zum Besten, was Franken zu bieten hat.


Hersteller:
Weingut Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main


2015
0,75 l
15,01 €
FÜR1504
2017
0,75 l
15,01 €
FÜR1704
Weingut Friedrich Becker, Deutschland / Pfalz Über dieses Weingut
Weingut Friedrich Becker

Friedrich Becker ist seit Jahren unbestritten der beste Spätburgundermacher in Deutschland. Zum siebten Mal in Folge haben im Jahre 2009 die strengen Kritiker des Gault Millau den Pinot Noir von Friedrich Becker, der die Gewächse der Domaine Romanée Conti als sein Vorbild hat, zum unangefochten besten deutschen Spätburgunder gekührt. Interessanterweise liegen aber die besten Parzellen seines Weinguts im südpfälzischen Schweigen bereits jenseits der Grenze in Frankreich (selbstverständlich wird hier aber dennoch „deutscher“ Wein erzeugt) und verfügen ähnlich wie die Spitzenlagen in Burgund über einen mit Kalkgeröll durchsetzten Mergelboden. Für uns als Burgunder-Spezialisten ist es stets ein beeindruckendes Erlebnis, dass Beckers Spätburgunder in einer Liga mit den hochwertigen Weinen aus dem Burgund spielen.


Hersteller:
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen


2015
0,75 l
17,01 €
BEC1504
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.