Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Domaine Marquis d'Angerville, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Domaine Marquis d'Angerville

Der Name Marquis d’Angerville gilt weltweit als Synonym für hochfeine Spitzenrotweine aus Volnay. Fast die gesamte von der Domaine bewirtschaftete Rebfläche von 13,5 ha liegt in Premier-Cru-Lagen, davon mehr als 11,5 ha in Volnay, aber auch eine kleinere Fläche in Pommard und darüber hinaus 1,5 ha im Meursault-Santenots. Herausragendes Flaggschiff ist jedoch der berühmte Clos des Ducs, eine Monopollage der Marquis d’Angerville, die auf den früheren Besitz der Herzöge von Burgund zurückgeht. Dieser direkt bei der Domaine gelegene, von einer Mauer umfasste Premier Cru gilt unter Kennern einhellig als der „heimliche“ Grand Cru von Volnay. Neben den herausragenden Rebparzellen sind für diese Domaine die ausgesprochen niedrigen Erträge von meist nur um die 30 hl/ha und die traditionelle Weinbereitung typisch. Man lässt dabei soviel wie möglich die Natur selbst regeln, um dadurch die Persönlichkeit der Weine zu erhalten, wobei dem Faktor Zeit eine besondere Rolle zukommt. Der gesamte Ausbau in Fässern dauert hier bis zur Abfüllung immer mehr als zwei Jahre. Die Weine der Domaine d’Angerville brauchen aber auch Zeit in der Flasche, manchmal bis zu zehn Jahre, um sich vollständig zu entfalten. Voll aufgeblüht sind sie dann aber von geradezu aristokratischer Größe. Als im Juli 2003 Jacques Marquis d’Angerville verstarb, verlor Burgund eine seiner herausragenden Persönlichkeiten. Heute führt sein Sohn Guillaume Marquis d’Angerville zusammen mit seinem Schwager Renaud de Villette das große Vermächtnis nicht einfach fort, sondern haben auf höchstem Niveau neue Akzente gesetzt, was fast undenkbar war.


Hersteller:
Domaine Marquis dAngerville Propriétaire-Récoltant,
4 Rue de Mont,
FR-21190 Volnay


2004
6 l
1.249,00 €
ANG0405
Barroche, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

La Barroche ist ohne Zweifel einer der aufsehenerregendsten Senkrechtstarter der letzten Jahre an der südlichen Rhône. Die Wurzeln des Familienweinguts reichen zwar bis 1703 zurück, doch erst mit der œbernahme des Betriebs durch die Geschwister Julien und Laetitia Barrot im Jahr 2002 gelang der spektakuläre internationale Durchbruch und bereits mit dem Jahrgang 2005 der erste 100-Punkte-Wein. Heute gilt Domaine La Barroche als Vorzeigebetrieb des „neuen Châteauneuf-du-Pape“.


Hersteller:
DOMAINE LA BARROCHE,
16 Chemin du Clos,
FR-84230 CHTEAUNEUF DU PAPE,


Olivier Bernstein, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut

Olivier Bernstein ist der wohl spektakulärste Newcomer der letzten Jahre in Burgund. Inspiriert durch den legendären Henry Jayer, mir dem er im Jahr 2002 noch zusammen arbeiten durfte, machte sich Bernstein als Mirco-Nécociant auf allerhöchstem Niveau mit dem Erstlingsjahrgang 2007 selbständig. Angesichts der Eigenständigkeit seines Weinstils, der immensen Tiefe seiner Gewächse und ihrem betörendem Schliff wurde Olivier Bernstein von der internationalen Presse in nur wenigen Jahren vom Geheimtipp zu einem der neuen Superstars in Burgund erhoben. Bernstein arbeitet ausschließlich mit sehr alten Rebgärten und winzigen Erträgen in allerbesten Lagen (3 Premier Crus und 7 Grand Crus).


Hersteller:
Olivier Bernstein SARL VINUM,
4 Rue Jean Belin,
FR-21200 BEAUNE


2017
4,5 l
1.448,47 €
BER1712S
Stéphane Ogier, Frankreich / Rhône Über dieses Weingut

Stepháne Ogier ist einer der spektakulärsten Vertreter der jungen Garde an der nördlichen Rhône. Bis 1982 verkaufte der von seinem Vater Michel aufgebaute Betrieb die komplette Ernte an renommierte Weingüter,überwiegend an die beiden großen Namen der Region Guigal und Chapoutier. Der in Burgund ausgebildete Stepháne übernahm ab 1997 die Verantwortung und sorgte rasch mit bemerkenswert feinen, balancierten Weinenund insbesondre mit seinen unverkennbar vom individuellen Terroir geprägten Einzellagenabfüllungen für internationale Anerkennung. Seit 2014 werden die Weine in der neuen Kellerei in Ampuis ausgebaut, die als einerder schönsten Weinbaubetriebe der Rhône gelten darf.


Hersteller:
Stephane Ogier
97 Route de la Taquière
FR-69420 Ampuis


2013
4,5 l
594,00 €
OGI1303
Rudolf Fürst, Deutschland / Mainfranken Über dieses Weingut

Paul Fürst und sein Sohn Sebastian zählen nicht nur zur absoluten Elite deutscher Spätburgundermacher, sondern haben auch fast im Alleingang die großartige Renaissance der Rotweinkultur in Churfranken begründet. Etwa die Hälfte der Produktion des 20 Hektar umfassenden Weinguts in Bürgstadt, dessen Wurzeln bis 1638 zurückreichen, entfallen auf sehr begehrte Rotweine. Die Spitzenweine aus Schlossberg, Hundsrück und Centgrafenberg zählen dabei regelmäßig zu den allerbesten ihrer Art in Deutschland und brauche auch den Vergleich mit den besten internationalen Pinot Noirs nicht zu scheuen. Doch auch die Weißweine zählen zum Besten, was Franken zu bieten hat.


Hersteller:
Paul und Sebastian Fürst ,
Hohenlindenweg 46,
D-63927 Bürgstadt am Main ,


2016
4,5 l
475,00 €
FÜR1618
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.