Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Champagne Agrapart & Fils, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Agrapart & Fils

Dieses Champagner-Haus wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Besitzer Pascal und Fabrice Agrapart, in Avize im Herzen der Côte des Blancs gegründet. Agrapart war stets ein „hausgemachter“ Champagner. Seit der Gründung übernahmen alle nachfolgenden Generationen von leidenschaftlichen Weinmachern ausschließlich selbst den Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und den Verkauf. Diese Eigenständigkeit gibt der Familie die Möglichkeit, jederzeit alle Stufen der Produktion selbst zu überwachen. Die Weinberge des Hauses liegen geographisch hervorragend im Zentrum der Champagne in als Grand Cru klassifizierten Gemeinden. Sie sind über 52 Parzellen verteilt und die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von fast 50 Jahren, manche sind sogar über 65 Jahre alt. Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Methoden, zu denen auch die Weinbergsbearbeitung mit dem Pferd gehört, lassen hier Champagner von großer Eigenständigkeit und Persönlichkeit entstehen.


Hersteller:
Champagne AGRAPART & Fils,
57, Avenue Jean Jaurès,
FR-51190 Avize


0,75 l
39,90 €
AGRC130
2002
0,75 l
174,00 €
AGR02022
2008
0,75 l
155,00 €
AGR08041
2007
0,75 l
130,00 €
AGR07041
0,75 l
46,90 €
AGRC126
Champagne Fabrice Bertemes, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Fabrice Bertemes

In dem kleinen Dörfchen Trépail, nördlich von Ambonnay, wird im Weingut Fabrice Bertemés bereits in der vierten Generation Weinbau betrieben. Die mindestens 25 Jahre alten Reben stehen in diesem als 1er Cru klassifizierten Ort auf mit Mergel und Ton durchmischten Kreideböden. Die Arbeit im Weinberg folgt den Regeln der lutte raisonnée. So geht es im Keller eher darum, das im Verlauf des Jahres erarbeitete Potenzial zur erhalten als zu verändern oder gar zu verfälschen. Die weißen Champagner bestehen zu großen Teilen aus Chardonnay; Pinot Noir soll lediglich den Eindruck des Chardonnays abrunden. Die Fermentation erfolgt traditionell in Cuves ein weiterer Ausbau in Holz findet nicht statt. Ebenso wird auf die malolaktische Gärung komplett verzichtet mit dem Ziel, die frische, spritzige Frucht der Weinberge auf die Flasche zu bringen.


Hersteller:
Champagne Fabrice Bertemès,
11 Rue Saint-Vincent,
FR-51380 Trépail


0,75 l
25,89 €
BFACH03
0,75 l
28,91 €
BFACH04
2012
0,75 l
31,90 €
BFA1201
Champagne Jean Pernet, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Jean Pernet

Pernet ist ein angesehener Familienbetrieb mit langer Historie im berühmten Dorf Mesnil sur Oger an der Cote de Blancs. Die Weinberge umfassen rund 17 Hektar, überwiegend in den Grands Crus Mesnil sur Oger, Vertus und Chouilly, sowie einige weitere alte Rebgärten in Epernay,Chavot und Leuvrigny.


Hersteller:
Champagne Jean Pernet
3, rue de la Brèche dOber
FR-51530 Chavot-Courcourt


0,375 l
15,40 €
JPECH69
Champagne Coessens, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Coessens

Eine beeindruckende Konsequenz treibt Jêrome Coessens an, der in Ville-sur- Arce in der Côte de Bar Champagner und Rotweine von burgundischem Format erschafft. Konsequent in dem Sinne, seinen sicheren Job bei einem großen Champagner-Haus zu kündigen, um eigene Weine zu kreieren als auch seine Fokussierung auf nur eine Rebsorte und nur einen einzigen Weinberg. Die Geschichte des weniger als 3 Hektar großen Mono-Crus Lagriller lässt sich bis ins 13 Jahrhundert zurückverfolgen und ist nach etlichen Tauschgeschäften des Großvaters als Monopollage im Alleinbesitz der Familie. Jêrome ist allerdings der erste, der aus dem unglaublichen Potential dieses Weinbergs eigene Weine keltert und vermarktet. Auf einem Plateau zwischen den Flüssen Arce und Ource gelegen profitieren die Reben hier von einem besonderen Mikroklima. Die gut drainagierten Böden sind extrem karg uns steinig. Sie sind mit ihrem geologischen Ursprung aus Kimmeridge und Portlandien den Böden des Chablis sehr ähnlich. Die entstehenden Grundweine durchlaufen stets die malolaktische Gärung, werden lange auf der Hefe ausgebaut. Der Ausbau im Fass und die dadurch bedingte Mikrooxidation verleihen den Weinen eine burgundische Textur. So entstehen individuelle, handwerkliche Spitzenchampagner, die in absoluten Kleinstserien produziert werden.


Hersteller:
Champagne Coessens
Chemin Les Farces
F-10110 Ville-sur-Arce


0,75 l
48,59 €
COECH02
0,75 l
48,59 €
COECH03
0,75 l
51,56 €
COECH04
2013
0,75 l
58,51 €
COE1301
0,75 l
42,64 €
COECH01
Clotilde Davenne, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Clotilde Davenne

Clotilde Davenne gilt als eine der dynamischsten Winzerinnen des Département Yonne und nicht wenige bezeichnen sie schon heute als die neue Grande Dame des Chablis. 17 Jahre lang war sie als Weinmacherin in der renommierten Domaine Brocard tätig und erwarb sich dabei einen herausragenden Ruf. 2004 erzeugte sie dann den ersten eigenen Wein ihrer Domaine Les Temps Perdus, die in Préhy, 7,5 km südwestlich von Chablis gelegen, heute 23 Hektar umfasst. Neben ihren großartigen Chablis gilt ihre Liebe auch den unbekannteren Appellationen der Yonne. Besonders stolz ist sie dabei auf ihre Weinberge in Saint-Bris und Irancy, wo sie über außergewöhnlich alte Rebanlagen verfügt. Hier besitzt sie Parzellen mit bis zu über 115 Jahre alten Rebstöcken von Sauvignon blanc und 85 Jahre altem Aligoté.


Hersteller:
Clotilde Davenne,
3 rue de Chanremerle,
FR-89800 Préhy


Domaine Francois Mikulski, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Domaine Francois Mikulski

Das nur etwa 9 Hektar kleine Weingut von François Mikulski existiert erst seit 1992, doch es machte auf Grund seiner herausragenden Weine schnell weltweit von sich reden. Fachjournalisten und Weinkenner vergleichen dessen Gewächse gerne mit denen des benachbarten Kultwinzers Coche-Dury – mit dem Unterschied, dass sie deutlich preisgünstiger sind als diese. Die Weine erscheinen eher „modern“ im Stil, ohne es aber tatsächlich zu sein. Der Einsatz von neuem Holz liegt lediglich bei 20 bis 30 Prozent. Der Anbau erfolgt in einer naturnahen Wirtschaftsweise. Man ist dabei vor allem darauf bedacht, das natürliche Gleichgewicht und die Biodiversität des Bodens zu erhalten. François Mikulski ist ein Freigeist, der sich zwar der Traditionen seiner Region durchaus bewusst ist, der aber, als er sein Weingut gründete, nicht in die Fußstapfen eines anderen treten musste, sondern seinen Stil selbst bestimmen konnte. Auch bei den Rotweinen hat sich der „Weißweinspezialist“ Mikulski mittlerweile zu einem echten Geheimtipp entwickelt.


Hersteller:
Domaine Francois Mikulski
7 RD 974
FR-21190 Meursault


0,75 l
15,40 €
MIKCR24
Fratelli Bortolin Spumanti, Italien / Venetien Über dieses Weingut
Fratelli Bortolin Spumanti

Nicht von ungefähr zählt der Betrieb zu den zuverlässigsten Prosecco-Produzenten überhaupt und besitzt rund 20 Hektar der Filetstücke in den besten Lagen des Kernbereichs im Anbaugebiet um Valdobbiadene. Es gelingt hier stets meisterhaft, den typisch feinfruchtigen Charme eines guten Prosecco mit ungewöhnlicher Tiefe und eigenem Charakter zu verbinden. Mit viel Arbeit, Sorgfalt, Ertragsverzicht und höchsten Hygieneansprüchen beweist der Qualitätsfanatismus von Valeriano Bortolin und seinen Kindern Andrea, Diego und Claudia, wie gut ein Prosecco schmecken kann. Deutsche Fachjournalisten attestieren dem Weingut einer der besten drei Proseccoproduzenten zu sein.


Hersteller:
Bortolin F.lli Srl,
Via Menegazzi 5,
IT-31049 Valdobbiadene


  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.