Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Champagne Agrapart & Fils, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Agrapart & Fils

Dieses Champagner-Haus wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Besitzer Pascal und Fabrice Agrapart, in Avize im Herzen der Côte des Blancs gegründet. Agrapart war stets ein „hausgemachter“ Champagner. Seit der Gründung übernahmen alle nachfolgenden Generationen von leidenschaftlichen Weinmachern ausschließlich selbst den Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und den Verkauf. Diese Eigenständigkeit gibt der Familie die Möglichkeit, jederzeit alle Stufen der Produktion selbst zu überwachen. Die Weinberge des Hauses liegen geographisch hervorragend im Zentrum der Champagne in als Grand Cru klassifizierten Gemeinden. Sie sind über 52 Parzellen verteilt und die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von fast 50 Jahren, manche sind sogar über 65 Jahre alt. Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Methoden, zu denen auch die Weinbergsbearbeitung mit dem Pferd gehört, lassen hier Champagner von großer Eigenständigkeit und Persönlichkeit entstehen.


Hersteller:
Champagne AGRAPART & Fils,
57, Avenue Jean Jaurès,
FR-51190 Avize


Champagne Fabrice Bertemes, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Fabrice Bertemes

In dem kleinen Dörfchen Trépail, nördlich von Ambonnay, wird im Weingut Fabrice Bertemés bereits in der vierten Generation Weinbau betrieben. Die mindestens 25 Jahre alten Reben stehen in diesem als 1er Cru klassifizierten Ort auf mit Mergel und Ton durchmischten Kreideböden. Die Arbeit im Weinberg folgt den Regeln der lutte raisonnée. So geht es im Keller eher darum, das im Verlauf des Jahres erarbeitete Potenzial zur erhalten als zu verändern oder gar zu verfälschen. Die weißen Champagner bestehen zu großen Teilen aus Chardonnay; Pinot Noir soll lediglich den Eindruck des Chardonnays abrunden. Die Fermentation erfolgt traditionell in Cuves ein weiterer Ausbau in Holz findet nicht statt. Ebenso wird auf die malolaktische Gärung komplett verzichtet mit dem Ziel, die frische, spritzige Frucht der Weinberge auf die Flasche zu bringen.


Hersteller:
Champagne Fabrice Bertemès,
11 Rue Saint-Vincent,
FR-51380 Trépail


2012
0,75 l
31,90 €
BFA1201
Champagne Glavier Philippe, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Glavier Philippe

Im Nordwesten der Côte de Blancs in Cramant befindet sich das Weingut der Familie Glavier. Insgesamt 4,5 Hektar bewirtschaften Philippe und seine Frau Véronique nun schon in 3. Generation.Die insgesamt 49 Parzellen der Familie verteilen sich neben Cramant auf die weiteren Grand-Cru-Dörfer Mensil Sur Oger, Oger und Avize. Auf den Kreide-Böden mit dünner Auflage findet der Chardonnay beste Voraussetzungen, sein herrlich mineralisches Gesicht zu zeigen. Der Ausbau der Weine erfolgt im Stahltank mit anschließendem Ausbau auf der Feinhefe. Die malolaktische Gärung wird während dem Ausbau vollzogen. So entstehen frische, mineralische Blanc de Blancs mit weichem Mundgefühl auf aller-höchstem Grand-Cru-Niveau.


Hersteller:
CHAMPAGNE PHILIPPE GLAVIER,
82 rue Nestor Gaunel,
FR-51530 CRAMANT ,


2012
0,75 l
49,90 €
GLA1201
2012
0,75 l
69,90 €
GLA1202
Champagne Mouzon Leroux, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Mouzon Leroux

Die Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1776 zurückverfolgen, und noch heute bewirtschaften Mutter Pascale, Vater Philippe und Sohn Sébastien Mouzon das 7,5 Hektar große Weingut gemeinsam. Die Verantwortung trägt aber mittlerweile Sohn Sébastien, wobei der Genrationswechsel früh eingeleitet und auch konsequent vollzogen wurde. So stellte man bereits 1997 auf biologische Bewirtschaftung um, 2008 vollzog man auf Sébastien Wunsch die komplette Umstellung auf biodynamischen Anbau. Diese Umstellung geschah aus der tiefen œberzeugung, dass nur der gesunde Austausch zwischen lebendigen Böden, Klima und Rebstöcken einen wahrhaften Champagner mit unverwechselbarem Terroirbezug schaffen kann. Die so entstandenen Champagner werden als Natural by Sébastian Mouzon vertrieben, während die „nur“ biologische Serie von Pascale und Philippe ausläuft.Gelegen in der Montagne de Reims im Städtchen Verzy genießen sämtliche Cuvées Grand Cru Status. Die per Pferdepflug bewirtschafteten Reben stehen hier auf lehmigen Kalk- und Kreide-Böden, wobei im Osten der Stadt vor allem Chardonnay gedeiht, während die westlichen Weinberge, wie so oft in der Montagne, dem Pinot Noir vorbehalten sind.Beim Ausbau der Weine achtet Sébastian auf eine möglichst schonende Behandlung der Grundweine, keine Schönung und keine Filtration. Die Weine werden 6 Monate auf der Feinhefe ausgebaut und vollziehen vollständig die malolaktische Gärung. Der Grundwein wird je nach Cuvée teilweise oder vollständig im Barrique ausgebaut, wobei der Einsatz nie die subtile Frucht und die Frische der Weine übertünchen soll. Die Länge der zweiten Gärung variiert je nach Cuvée, übertrifft aber stets deutlich die Mindestanforderung. Die Dosage befindet sich stets im unteren Bereich, um den Charakter der Weine nicht zu verfälschen. So entstehen große Weine, Champagner von außerordentlicher Güte, die sich den eigenständigen Charakter ihrer Herkunft erhalten und ein unverkennbares Stück der Champagne ins Glas bringen.


Hersteller:
Champagne Mouzon Leroux & Fils
16 rue Basse des Carrières
FR-51380 Verzy


2012
0,75 l
43,90 €
MOU1201
Champagne Stroebel, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Stroebel

Er ist schon ein außergewöhnlicher Typ Timothé Stroebel. Außergewöhnlich, wirklich außergewöhnlich im besten Sinne des Wortes. Sein lediglich 3,5 Hektar großes Weingut befindet sich im 1er-Cru-Dorf Villers-Allerand südlich von Reims, in der Montagne de Reims. Dass im Weingut alles nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet wird, ist für Timothé selbstverständlich. Es geht schließlich um den Erhalt der Lebensgrundlage des jungen Mannes. œberhaupt möchte er so nah wie nur möglich an und mit der Natur arbeiten. Die Grundweine werden spontanvergoren, ausgebaut je nach Cuvée in Inox oder Holz. Zur Einleitung des biologischen Säureabbaus wird hier nicht wie andernorts mit Milchsäurebakterien geimpft, sondern man verlässt sich vollends auf das kellereigne Mikroklima. „Keine Schönung“, „unfiltriert“, „keine Stabilisation“ lauten die Schlagworte. Der Einsatz von Schwefel wird, wenn überhaupt, nur in geringsten Mengen praktiziert. Einige der Weine weisen sogar so geringe Mengen Schwefel auf, dass sie unterhalb der Deklarationsgrenze liegen (10mg/l). Die Weine, die so entstehen, sind eigenständige Cuvées von großer Persönlichkeit und individueller Klasse, in Kleinstserie produziert, verzücken sie mit rasantem Champagner-Vergnügen fernab von hochgezuckerter Dosage und Konventionen.


Hersteller:
Champagne Stroebel
3 Place des Déportés
FR-51500 Villers Allerand


2012
1,5 l
99,90 €
STR1206
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.