Merkmale Sortiment Warenkorb Empfehlung Finden
Darstellung
Alle Produkte auf Lager / inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten
Champagne Agrapart & Fils, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Agrapart & Fils

Dieses Champagner-Haus wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Besitzer Pascal und Fabrice Agrapart, in Avize im Herzen der Côte des Blancs gegründet. Agrapart war stets ein „hausgemachter“ Champagner. Seit der Gründung übernahmen alle nachfolgenden Generationen von leidenschaftlichen Weinmachern ausschließlich selbst den Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und den Verkauf. Diese Eigenständigkeit gibt der Familie die Möglichkeit, jederzeit alle Stufen der Produktion selbst zu überwachen. Die Weinberge des Hauses liegen geographisch hervorragend im Zentrum der Champagne in als Grand Cru klassifizierten Gemeinden. Sie sind über 52 Parzellen verteilt und die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von 35 Jahren, manche sind sogar über 50 Jahre alt. Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Methoden, zu denen auch die Weinbergsbearbeitung mit dem Pferd gehört, lassen hier Champagner von großer Eigenständigkeit und Persönlichkeit entstehen.

Hersteller:
Champagne AGRAPART & Fils,
57, Avenue Jean Jaurès, FR-51190 Avize


0,75 l
37,90 €
AGRC130
2002
0,75 l
174,00 €
AGR02022
2008
0,75 l
155,00 €
AGR08041
2007
0,75 l
130,00 €
AGR07041
0,75 l
52,90 €
AGRC126
Champagne Fabrice Bertemes, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Fabrice Bertemes

In dem kleinen Dörfchen Trépail, nordlich von Ambonnay, wird im Weingut Fabrice Bertemés bereits in der vierten Generation Weinbau betrieben. Die mindestens 25 Jahre alten Reben stehen in diesem als 1er Cru klassifiziertem Ort auf mit Mergel und Ton durchmischten Kreideböden. Die Arbeit im Weinberg folgt den Regeln der lutte raisonnée. So geht es im Keller eher darum, das im Verlauf des Jahres erarbeitete Potenzial zur erhalten, als zu verändern oder gar zu verfälschen. Die weißen Champagner bestehen zu großen Teilen aus Chardonnay; Pinot Noir soll lediglich den Eindruck des Chardonnays abrunden. Die Fermentation erfolgt traditionell in Cuves ein weiterer Ausbau in Holz findet nicht statt. Ebenso wird auf die malolaktische Gärung komplett verzichtet mit dem Ziel die frische, spritzige Frucht der Weinberge auf die Flasche zu bringen.

0,75 l
19,40 €
BFACH01
0,75 l
21,71 €
BFACH02
0,75 l
25,89 €
BFACH03
0,75 l
28,91 €
BFACH04
2012
0,75 l
31,90 €
BFA1201
Champagne Eric Collinet, Frankreich / Champagne Über dieses Weingut
Champagne Eric Collinet

Im äußersten Süden der Champagne an den Ufern des Fluss Aube befinden sich die Weinberge Eric Collinets, rund um das Örtchen Bargelogne. Weit abseits vom Zentrum der Champagne um Reims wachsen die Reben hier auf Kimmeridge-Kalk, ähnlich dem Chablis und erhalten so eine ganz besondere mineralische Prägung. Bereits im Jahr 1987 zog es Eric aus seiner Heimat im Limousin in die Champagne. Seiner Liebe zur Natur und zum König der Weine wegen begann er mit der Bewirtschaftung von 2 Hektar Rebfläche. Die Bewirtschaftung dieser kleinen Fläche im Einklang mit der Natur war stets Erics Ziel, sodass er den Betrieb auf biologische Bewirtschaftung umstellte und im Jahr 2011 zertifiziert wurde. Eric produziert lediglich eine Cuvée aus 98 % Pinot Noir und ein wenig Chardonnay. Ein Wein so eigenständig wie sein Erzeuger und seine besondere Herkunft.

0,75 l
29,63 €
ECOCH01
Domaine La Croix Montjoie, Frankreich / Burgund Über dieses Weingut
Domaine La Croix Montjoie

Die knackigen, mineralischen Chardonnays des südlich von Chablis gelegen Wallfahrtsorts Vézelay waren bisher nur wenigen Kennern bekannt und galten als einer der bestgehüteten Geheimtipps in Frankreich. Aufgrund der Qualität und der eigenständigen Persönlichkeit der Weine dieses winzigen, nur rund 70 ha umfassenden Anbaugebiets, wurde die bisherige regionale Appellation Bourgogne Vézalay in eine kommunale Village Appellation aufgewertet, die ab dem Jahrgang 2017 auf dem Etiketten erscheinen wird. Die Domaine La Croix Montjoie gilt als führendes Weingut der Appellation. Es wurde 2009 von Sophie und Matthieu Woillez gegründet und umfasst heute rund 10 ha Weinberge mit steinigen Kalkböden, in denen sich die für diese Region so typischen Grypheagigantea Fossilien finden lassen.

0,75 l
12,90 €
CROCR01
Fratelli Bortolin Spumanti, Italien / Venetien Über dieses Weingut
Fratelli Bortolin Spumanti

Der hohe Qualitätsanspruch des Hauses Bortolin gebietet es, das Prosecco hier nur als Spumante, das heißt als flaschenvergorener Schaumwein, und nicht wie weithin üblich als tankvergorener Perlwein, also Frizzante, erzeugt wird. Nicht von ungefähr zählt der Betrieb zu den zuverlässigsten Prosecco-Produzenten überhaupt und besitzt rund 20 Hektar der Filetstücke in den besten Lagen des Kernbereichs im Anbaugebiet um Valdobbiadene. Es gelingt hier stets meisterhaft, den typisch feinfruchtigen Charme eines guten Prosecco mit ungewöhnlicher Tiefe und eigenem Charakter zu verbinden. Mit viel Arbeit, Sorgfalt, Ertragsverzicht und höchsten Hygieneansprüchen beweist der Qualitätsfanatismus von Valeriano Bortolin und seinen Kindern Andrea, Diego und Claudia, wie gut ein Prosecco schmecken kann. Deutsche Fachjournalisten attestieren dem Weingut einer der besten drei Proseccoproduzenten zu sein.


Hersteller:
Fratelli Bortolin Spumanti
Via Menegazzi 5
IT-31049 S. Stefano di Valdobbiadene (TV)


0,75 l
9,70 €
BORBR021
0,75 l
10,90 €
BORRU022
0,75 l
10,90 €
BOR02
0,75 l
12,90 €
BORZAN01
0,75 l
16,70 €
BORCR06
Weingut Dönnhoff, Deutschland / Nahe Über dieses Weingut

Helmut Dönnhoff ist ohne Frage der führende Winzer der Nahe und gilt auch international als einer der Superstars des deutschen Weins. Ganz gleich ob im trockenen, fruchtigen oder edelsüßen Segment – die Weine des Oberhäuser Winzers zählen Jahr für Jahr zum Besten, was hierzulande erzeugt wird.


Hersteller:
Weingut Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen an der Nahe


2008
0,75 l
17,90 €
DÖN0801
Weingut Friedrich Becker, Deutschland / Pfalz Über dieses Weingut
Weingut Friedrich Becker

Friedrich Becker ist seit Jahren unbestritten der beste Spätburgundermacher in Deutschland. Zum siebten Mal in Folge haben im Jahre 2009 die strengen Kritiker des Gault Millau den Pinot Noir von Friedrich Becker, der die Gewächse der Domaine Romanée Conti als sein Vorbild hat, zum unangefochten besten deutschen Spätburgunder gekührt. Interessanterweise liegen aber die besten Parzellen seines Weinguts im südpfälzischen Schweigen bereits jenseits der Grenze in Frankreich (selbstverständlich wird hier aber dennoch „deutscher“ Wein erzeugt) und verfügen ähnlich wie die Spitzenlagen in Burgund über einen mit Kalkgeröll durchsetzten Mergelboden. Für uns als Burgunder-Spezialisten ist es stets ein beeindruckendes Erlebnis, dass Beckers Spätburgunder in einer Liga mit den hochwertigen Weinen aus dem Burgund spielen.


Hersteller:
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen


0,75 l
14,90 €
BECCS01
  • Weißwein
  • Rotwein
  • Roséwein
  • Essig & Öl
  • Spirituosen
Schließen Alle Filter löschen
  • Preis
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.