Puligny-Montrachet Les Tremblots Haute Densité

2017
Das Weingut in St. Aubin blickt auf eine enorm lange Tradition bis ins Jahr 1640 zurück. Hubert Lamy übernahm 1973 den Besitz mit 7,86 ha Rotweinreben und 8,54 ha Weißweinreben von seinem Vater. Sein Bruder René Lamy zog nach Chassagne und übernahm dort den anderen Teil des väterlichen Besitzes. Seit Hubert Lamys Sohn Olivier für das Weingut verantwortlich ist, nahm der Betrieb noch einmal deutlich an Schwung auf und gilt heute als einer der vielversprechendsten Aufsteiger in Burgund. Olivier Lamy beweist vor allem mit seinen subtilen, hochfeinen Premiers Crus aus St. Aubin jedes Jahr aufs Neue seine Weißweinkompetenz. Diese Weine werden immer häufiger auch in der französischen Spitzengastronomie als interessante Alternativen zu Chassagne oder Puligny empfohlen. Besonders stolz ist man jedoch auf den herausragenden Grand Cru, den man in der nur rund fünf Ar großen Parzelle des Weinguts im Criots-Batard-Montrachet erntet. In den letzten Jahren hat Olivier Lamy ebenfalls die Rotweinbereitung immer weiter verfeinert, so dass hier nun Pinots Noirs von komplexem Spiel und mineralischer Tiefe zu finden sind.
Hinweis: Dieses Produktbild weicht in Jahrgang oder Gebinde von der Beschreibung ab
161.82 161,82 € 0,75 l (215,76 € / l)

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. LAM1712

Eigenschaften

Land Frankreich
Region Burgund
Winzer Domaine Hubert Lamy
Adresse

20, Rue des Lavières
FR-21190 Saint-Aubin

Jahrgang 2017
Farbe Weisswein
Rebsorte Chardonnay
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,00 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.