Juliusberg Grüner Veltliner

2008
Die Ursprünge von Schloss Maissau gehen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Seit dem Jahrgang 2006 wird das Schlossweingut von Kellermeister Ewald Gruber und Josef M. Schuster bewirtschaftet. Hier wird auf sieben Hektar nur eine Sorte kultiviert: Der Grüne Veltliner. Der Weinbau in Maissau ist einerseits geprägt durch ein extrem trockenes Klima, andererseits entsteht im Schutze des Manhartsbergs ein besonders wertvolles Mikroklima. Die Weingärten des Schlosses liegen am Südosthang des Manhartsbergs. Er ist der letzte Ausläufer des böhmischen Massivs und besteht aus Granit. Bei Maissau geht diese Urgesteinszone in das sogenannte Tertiärland über. Hier finden sich daher sowohl Lagen mit fruchtbarem Löss, die besonders fruchtbetonte Weine erbringen, als auch solche mit Urgesteinsböden, auf denen Veltliner mit feiner Mineralität wachsen.


Hersteller:
Schloss Maissau
AT-3743-Röschitz


6.4022 6,40 € 0,75 l (8,54 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. MAI0801

Eigenschaften

Land Österreich
Region Weinviertel
Winzer Schloss Maissau
Jahr 2008
Farbe Weisswein
Rebsorte Grüner Veltliner
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,50 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite

Unsere Speiseempfehlungen

Vorspeisen: Antipasti Gemüse
Vorspeisen: Pasta mit Pesto
Fischgerichte: Kabeljau, Dorsch gekocht
Fischgerichte: Zander pochiert
Fischgerichte: Hecht pochiert
Meeresfrüchte & Krustentiere: Muscheln gratiniert
Fleischgerichte: Rindfleisch gekocht Tafelspitz
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.