Côte-Rôtie Les Rochins 92 PP

2014
Côte Rôtie ist die nördlichste Appellation der Rhône und teilt sich mit Hermitage die Krone für die feinsten Gewächse dieses Anbaugebiets. Am Westufer bei Ampuis gelegen befindet sich die Weinberge hier überwiegend auf steilen, teilweise von Trockenmauern gestützten Hängen, auf denen schon zur Römerzeit berühmte Gewächse erzeugt wurden. Mit ihrem betörenden Duft und der hocheleganten Struktur gelten die Weine von Côte Rotie, die neben Syrah auch einen kleinen Anteil Viognier enthalten dürfen, als einzigartig an der Rhône. Les Rochins ist eine renommierte Einzellage mir Schieferboden an der Côte Brune. Garons Parzelle weisst hier eine besonders hohe Stockdichte von 10.000 Reben/ha auf.
49.0042 49,00 € 0,75 l (65,34 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. GAR1401

Der Winzer: Domaine Garon

Obgleich sich die weinbaulichen Wurzeln der Familie Garon an der nördlichen Rhône bis ins Jahr 1475 zurückverfolgen lassen, gilt die nur sieben Hektar große Domaine in Ampuis bis heute als Geheimtipp unter Kennern. Erst seit 1995 werden die Weine unter eigenem Etikett abgefüllt, bis dahin wurde die Ernte an Guigal verkauft. Das Weingut ist ausschließlich auf die Rebsorte Syrah spezialisiert und legt großen Wert auf die Lagentypizität ihrer Parzellen in der Appellation Cote Rotie. Hier wachsen Weine, die saftig-tiefe Frucht mit subtiler Frische und feiner, aufrechter Struktur verbinden.


Hersteller:
Domaine Garon
58, La Taquière
FR-69420 Ampuis


Eigenschaften

Land Frankreich
Region Rhône
Winzer Domaine Garon
Jahr 2014
Farbe Rotwein
Rebsorte Syrah
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,50 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.