Charmes Chambertin Grand Cru Cuvée des Merles

2018
Ponsots Parzelle im Charmes-Chambertin umfasst 0,2 Hektar. Die Anpflanzung stammt aus dem Jahr 1972 und hat eine Stockdichte von 12.000 Reben/Hektar. Ausbau ausschließlich in alten (5-20 Jahre) Pièce-Fässern. Das Weingut gibt ein Reifepotential von 30 Jahren an.
261.8 261,80 € 0,75 l (349,07 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. PON1808

Der Winzer: Domaine Ponsot

Gegründet wurde das Weingut von William Ponsot im Jahre 1872, der damals einige Parzellen des Clos des Monts Luisants und des Clos de la Roche kaufte. Von 1981 bis 2017 war Laurent Ponsot für den Betrieb verantwortlich. Die Domaine umfasst heute rund elf Hektar, davon mit fast 3,4 Hektar die gesamte historische Kernlage des Clos de la Roche. Das durchschnittliche Alter der Weinstöcke liegt bei mehr als 45 Jahren, die ältesten stammen sogar aus dem Jahr 1911. Der durchschnittliche Ertrag der letzten 10 Jahre liegt bei extrem niedrigen 23 Litern pro Ar. Die Lese erfolgt traditionell von Hand in kleinen Kübeln. Typisch für Ponsot ist der späte Lesebeginn, der von Reife und Konzentration abhängt. Für die eigentliche Vinifikation haben hier zwei Schlagwörter besondere Geltung: Natur und Tradition. Doch darüber hinaus gilt bei Ponsot eine Regel: Nämlich die, keine Regel zu haben. So wird z.B. das Lesegut je nach Zustand vollständig, teilweise oder (selten) garnicht entrappt. Traditionell wird jedoch in den Gärbottichen noch mit den Füßen gestampft. Der Ausbau erfolgt für ungefähr zwei Jahre in alten Holzfässern (d.h. keinerlei neue Eiche!). Dabei wird der Wein nur einmal umgezogen, nicht geschönt, nicht filtriert und nicht geschwefelt. Bei der Assemblage und der Flaschenfüllung wird lediglich Stickstoff benutzt. Und noch eine Besonderheit: Abstich und Flaschenfüllung erfolgen bei Ponsot nur bei abnehmendem Mond und hohem Luftdruck. Im Ergebnis ist all dies ursächlich für kräftige, gehaltvolle, sehr aromatisch-würzige und lagentypische Rotweine, die von Connaisseurs weltweit zu den größten Gewächsen Burgunds gezählt werden. Daneben gilt jedoch auch der rare Weißwein aus dem Clos des Monts Luisants als besondere Spezialität.

Einige Weine der Domaine werden ausführlich in den Verkostungsvideos mit Master Sommelier Frank Kämmer besprochen. Untenstehender Link führt Sie direkt zum Video.

Die Côte de Beaune und ihre Appellationen Teil 2 – von Pommard bis Blagny


Eigenschaften

Land Frankreich
Region Burgund
Winzer Domaine Ponsot
Adresse

21, Rue de la Montagne
FR-21220 Morey Saint Denis

Jahrgang 2018
Farbe Rotwein
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,50 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite

Unsere Speiseempfehlungen

Geflügelgerichte: Taube getrüffelt
Fleischgerichte: Rindfleisch Entrecote gegrillt /gebraten
Fleischgerichte: Rindfleisch Filet gegrillt /gebraten
Fleischgerichte: Rindfleisch Ochsenbäckchen geschmort
Fleischgerichte: Rindfleisch Ochsenkotelette gegrillt /gebraten
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


(Nur technisch notwendige Cookies laden)