Bürgstadter Riesling trocken

2015
In den besten Parzellen Bürgstadts wachsen hochgradige Trauben von Riesling und Silvaner. Die Mineralität der sehr steinigen Weinbergsböden kommt durch die maßvollen Erträge und die schonende Vinifikation sehr gut zum Ausdruck. Trotz der Geschmacksfülle dieser gehaltvollen Weine sind sie aber immer finessenreich und pikant.
15.0059 15,01 € 0,75 l (20,01 € / l)

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. FÜR1504

Der Winzer: Rudolf Fürst

Paul Fürst und sein Sohn Sebastian zählen nicht nur zur absoluten Elite deutscher Spätburgundermacher, sondern haben auch fast im Alleingang die großartige Renaissance der Rotweinkultur in Churfranken begründet. Etwa die Hälfte der Produktion des 20 Hektar umfassenden Weinguts in Bürgstadt, dessen Wurzeln bis 1638 zurückreichen, entfallen auf sehr begehrte Rotweine. Die Spitzenweine aus Schlossberg, Hundsrück und Centgrafenberg zählen dabei regelmäßig zu den allerbesten ihrer Art in Deutschland und brauche auch den Vergleich mit den besten internationalen Pinot Noirs nicht zu scheuen. Doch auch die Weißweine zählen zum Besten, was Franken zu bieten hat.


Hersteller:
Weingut Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main


Eigenschaften

Land Deutschland
Region Mainfranken
Winzer Rudolf Fürst
Jahr 2015
Farbe Weisswein
Rebsorte Riesling
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 11,50 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.