Bourgogne Passetoutgrain

2017
Emmanuel Rouget war über zwanzig Jahre lang für die Vinfikation bei seinem berühmten Onkel und Mentor Henri Jayer verantwortlich, dem 2006 verstorbenen legendären Kultwinzer des Burgund, dessen Pinots heute äußerst gesucht und nahezu unbezahlbar sind. Als Jayers Nachfolger erzeugt Rouget heute in seinem Weingut in Flagey-Echezeaux Gewächse von höchst betörender Fruchtigkeit bei gleichzeitiger Eleganz, Harmonie und Finesse. Leider sind sie schon zu seinen Lebzeiten fast ebenso rar wie die großen Weine seines Onkels.

Einige Weine der Domaine werden ausführlich in den Verkostungsvideos mit Master Sommelier Frank Kämmer besprochen. Untenstehender Link führt Sie direkt zum Video.

Unbekanntes Burgund – Die Geheimtipps im Schatten der Grands Crus Teil 1 - Weißweine


43.7668 43,77 € 0,75 l (58,36 € / l)

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferbar Lieferbar
Art. DRE1703

Eigenschaften

Land Frankreich
Region Burgund
Winzer Domaine Rouget
Adresse

18, Route de Gilly
FR-21640 Flagey-Echézeaux

Jahrgang 2017
Farbe Rotwein
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,00 %
Allergen-Kennzeichnung Sulfite

Unsere Speiseempfehlungen

Vorspeisen: Pasta mit Pilzen
Vorspeisen: Fleischpastete
Fischgerichte: Thunfisch gegrillt /gebraten
Fischgerichte: Schwertfisch gegrillt /gebraten
Geflügelgerichte: Poularde gebraten
Geflügelgerichte: Perlhuhn gebraten
Fleischgerichte: Schweinefleisch Gulasch
Fleischgerichte: Schweinefleisch Kotelette gegrillt /gebraten
Schliessen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.